Dickes Ding: Tocherunternehmen tecon Systemtechnik GmbH liefert XXL-Ausbläser für Chemiewerk

Die reinen Daten sind bereits imposant, der fertig produzierte Ausbläser ist es erst recht. Mit sieben Metern Gesamtlänge und einem Gewicht von insgesamt 800 kg ist dieses Exemplar mit Sicherheit rekordverdächtig. Der Ausbläser aus feuerverzinktem Stahl sprengt die gewohnten Dimensionen: Nennweite DN 800, Anschluss DN 500. Er ist rund sieben Meter lang und über eine dreiviertel Tonne schwer

Ob zum Beispiel Kegelhutsiebe in Sondergröße oder Reduzierflansche für besondere Bauteilkombinationen – unser Tochterunternehmen tecon Systemtechnik GmbH ist in der Branche dafür bekannt, Komponenten für Gasdruckmess- und Regelanlagen auch in ungewöhnlichen Maßen jenseits der Normgrößen liefern zu können. Doch dieser Ausbläser ist auch für tecon Systemtechnik GmbH eine Premiere: Ein so großes Bauteil hat unser Tochterunternehmen noch nie in Einzelanfertigung produziert.

Im Rahmen des Explosionsschutzes von Gasdruckmess- und Regelanlagen dienen Ausbläser der gefahrlosen Ableitung von Erdgas in die Atmosphäre. Der nun fertiggestelle XXL-Ausbläser wird bei einem weltweit tätigen Chemie-Konzern aus der Region Köln in einer Gasversorgungsanlage montiert und in den nächsten Tagen ausgeliefert.

 

 

Zum Vergleich: tecon-Mitarbeiter Thomas Ullrich hält die kleinste Ausbläser-Sonderanfertigung (EO18 auf EO10) neben dieses riesige Exemplar