Machen Sie Ihre GDRM-Anlage zukunftssicher!

Dem Wasserstoff gehört die Zukunft – als klimaneutraler Energieträger oder als industrieller Rohstoff. Unser Tochterunternehmen tecon Systemtechnik GmbH erweitert zurzeit sein Produktportfolio um wasserstofftaugliche Komponenten für GDRM-Anlagen. Den Start macht ein multifunktionaler Zähler für Wasserstoff.

Bis zu 20 Volumenprozent Wasserstoff in den Gasverteilnetzen werden bald Realität sein. Die entsprechende Neufassung des DVGW-Regelwerks G 260 zur Gasbeschaffenheit steht vor dem Abschluss. Um die Betriebssicherheit auch in Zukunft zu gewährleisten, benötigen Sie als Betreiber wasserstofftaugliche GDRM-Komponenten für Ihre Anlage, insbesondere wegen der steigenden Korrisionsanfälligkeit und durch das veränderte Durchflussverhalten.

Auch im industriellen Umfeld gewinnt Wasserstoff als Rohstoff weiter an Bedeutung. Im Herstellungsprozess hat seine Beimischung direkten Einfluss auf die Qualität des Produktes. Sie wird daher permanent überwacht. Häufig müssen über eine einzige Messstelle dabei verschiedene Prozessgase gemessen werden. Auch das stellt spezifische Anforderungen an die verwendeten GDRM-Komponenten.

In Kürze kann tecon Systemtechnik GmbH Ihnen einen multifunktionalen Zähler für Wasserstoff anbieten. Dieses Zählermodell ist vielseitig einsetzbar, sowohl als präzises Messinstrument in der Industrie oder auch als reiner Mengenzähler in der Energieversorgung. Weitere wasserstofftaugliche Komponenten werden bald folgen.