News Header

Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert sie regelmäßig über Neuigkeiten bei unserer Softwarelösung K3V und aus unserem Unternehmen.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Newsletteranmeldung zur Verfügung stellen, werden ausschließlich für den Versand des K3V Newsletters verwendet. Das mit einem * versehene Feld ist ein Pflichtfeld. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Datenschutzerklärung der K3V Solutions AG können Sie hier lesen.

 

Einladung zum AUSTRIA.FORUM am 17./18. November 2021> weiter

AUSTRIA.FORUM 2021: Prozesse über eine Plattform end2end digitalisieren

Wir laden Sie ganz herzlich zum Austria.Forum 2021 ein, das wir gemeinsam mit Bittner+Krull als kostenloses Online-Event ausrichten. Unter dem Motto "Prozesse über eine Plattform end2end digitalisieren" trifft sich die Community der österreichischen Netzbetreiber, um neue Digitalisierungskonzepte für aktuelle und zukünftige Herausforderungen kennenzulernen und zu diskutieren:

 

17. November 2021, 13.00 – 16.45 Uhr

18. November 2021, 9.00 – 12.00 Uhr

 

Jetzt informieren und kostenlos anmelden

> zurück

Neue kostenlose Webinar-Reihe: KE Spotlight #1 am 28.10.2021> weiter

Neue kostenlose Webinar-Reihe: KE Spotlight #1 am 28.10.2021

Holen Sie sich unsere Expertinnen und Experten ins Haus – regelmäßig, kostenlos, virtuell! Ihr positives Feedback zu unseren bisherigen Webinaren hat uns motiviert, dieses Format für Sie weiter auszubauen. Das Kompetenzzentrum Energiewirtschaft präsentiert Ihnen daher ab sofort mit dem „KE Spotlight“ eine neue Online-Veranstaltungsreihe.

Die kurzen Live-Webinare finden im regelmäßigen Turnus statt und bieten Ihnen Input zu ein bis zwei Themen. Praxisnähe ist uns dabei besonders wichtig, deshalb zeigen wir Ihnen in Produkt-Demonstrationen, wie unsere Lösungen funktionieren. Nach jeder der Live-Sessions haben Sie die Gelegenheit, uns Fragen zu stellen.

Wir freuen uns, Sie zur Auftaktveranstaltung einladen zu können:

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 10.00 bis 11.30 Uhr

Das Webinar wird auf der Plattform Zoom stattfinden. Für die Teilnahme ist lediglich ein Webbrowser nötig. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail mit einem individuellen Zugangslink.

 

Jetzt kostenlos anmelden

> zurück

Ausgezeichnete Bonität durch Creditreform erneut bestätigt> weiter

K3V Solutions AG: Ausgezeichnete Bonität erneut bestätigt

Die K3V Solutions AG gehört zu den deutschen Unternehmen, denen seit Jahren durch die Creditreform eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt wird. Das Zertifikat wurde gerade für den Geltungszeitraum bis August 2022 erneuert. Mit der Rezertifizierung demonstriert die K3V Solutions AG Stabilität und Sicherheit. Sie stärkt das Vertrauen zu bestehenden Geschäftspartnern und potentiellen Interessenten.

 

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf www.creditreform.de/crefozert

> zurück

Tocherunternehmen tecon Systemtechnik GmbH liefert XXL-Ausbläser> weiter

Dickes Ding: Tocherunternehmen tecon Systemtechnik GmbH liefert XXL-Ausbläser für Chemiewerk

Die reinen Daten sind bereits imposant, der fertig produzierte Ausbläser ist es erst recht. Mit sieben Metern Gesamtlänge und einem Gewicht von insgesamt 800 kg ist dieses Exemplar mit Sicherheit rekordverdächtig. Der Ausbläser aus feuerverzinktem Stahl sprengt die gewohnten Dimensionen: Nennweite DN 800, Anschluss DN 500. Er ist rund sieben Meter lang und über eine dreiviertel Tonne schwer

Ob zum Beispiel Kegelhutsiebe in Sondergröße oder Reduzierflansche für besondere Bauteilkombinationen – unser Tochterunternehmen tecon Systemtechnik GmbH ist in der Branche dafür bekannt, Komponenten für Gasdruckmess- und Regelanlagen auch in ungewöhnlichen Maßen jenseits der Normgrößen liefern zu können. Doch dieser Ausbläser ist auch für tecon Systemtechnik GmbH eine Premiere: Ein so großes Bauteil hat unser Tochterunternehmen noch nie in Einzelanfertigung produziert.

Im Rahmen des Explosionsschutzes von Gasdruckmess- und Regelanlagen dienen Ausbläser der gefahrlosen Ableitung von Erdgas in die Atmosphäre. Der nun fertiggestelle XXL-Ausbläser wird bei einem weltweit tätigen Chemie-Konzern aus der Region Köln in einer Gasversorgungsanlage montiert und in den nächsten Tagen ausgeliefert.

 

 

Zum Vergleich: tecon-Mitarbeiter Thomas Ullrich hält die kleinste Ausbläser-Sonderanfertigung (EO18 auf EO10) neben dieses riesige Exemplar


  > zurück

Forschungsprojekt gestartet: Zustandsorientierte Instandhaltung> weiter

KI und hochmoderne Sensorik ermöglichen in Zukunft die zustandsorientierte Instandhaltung von GDRM-Anlagen


Die K3V Solutions AG und das Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren forschen gemeinsam an einem System, mit dem die durchgängige digitale Beurteilung von Bauteilzuständen in GDRM-Anlagen möglich wird. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat für das praxisorientierte Forschungsprojekt nun 500.000 Euro aus dem Förderungsprogramm InnoTop bewilligt.

Hier lesen Sie die Pressemitteilung des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums.


    > zurück